Jeder von uns sucht einen idealen Partner, den Menschen, der unser Bedürfnis zu lieben und geliebt zu werden erfüllt. Das Problem ist, dass es so viele Menschen gibt, die den Test auf den ersten Blick bestehen können, dass man sein ganzes Leben lang suchen kann und nicht weiß, wen man auswählen soll. Wie können Sie also einen idealen Partner haben, der Sie von ganzem Herzen liebt? Dieser Artikel ist wegweisend.

(Im Garten Eden
)Eve: Adam, liebst du mich?
Wer noch?

Jeden Tag, wenn man ausgeht, sieht man Hunderte von attraktiven Menschen. Ein heißblütiger Mann in jungen Jahren mag denken: ÑIch kann mit ihr gehenÖ oder sieÖ oder sie. Arrgh! Wie entscheide ich mich?ì Wenn ein Mann älter wird, lernt er, wenn er das Glück hat, über die äußere Schönheit hinauszuschauen, denn heutzutage sind alle Frauen schön, nicht wahr? So kann es einem Mann eine große Kopfschmerzen bereiten, eine Frau zu identifizieren, die wirklich mit ihm in Geist, Körper und Seele kompatibel ist. Frauen verstehen, dass Männer dazu geboren werden, mit ihren kleineren Köpfen zu denken. Sie sind also die intelligenten Geschöpfe, die sie sind ñ sie nutzen visuelle Reize, um den männlichen Instinkt anzusprechen. So kann ein Mann, der keine feinen Unterschiede in Charakter und Persönlichkeit macht, feststellen, dass viele Frauen ihn ansprechen. Aber wenn er lernt, einen Schritt weiter zu gehen und zu sagen: “Ja, sie ist attraktiv für mich. Aber worum geht es ihr?” Dann geht er über das Sehen von Frauen als visuelle Objekte hinaus und mehr als Menschen.

*Verlangen ist schlecht für dich?*Die
Anziehungskraft zwischen Männern und Frauen ist biologisch, sie ist vererbt und nicht aufzuhalten. Sie brauchen keine Ausrede für Ihre Begierde zu erfinden. Ein Grund, warum wir uns nicht denen nähern, die für uns attraktiv sind, ist, dass wir religiös und kulturell darauf programmiert sind, zu glauben, dass Verlangen ëbaaaadí ist. Ein frommer Mann, der die Gelegenheit hat, eine attraktive Frau zu treffen, kann sich sagen: “Nein! Ich darf der Versuchung nicht nachgeben! Das Verlangen ist zu stark!ì Aber eigentlich ist es nur eine Ausrede für ihn selbst, weil er Angst vor Ablehnung hat. Und wenn er sich nicht mit seinem Verlangen ñ sehen Sie es als eine leitende Kraft und nicht als einen Drang, unterdrückt zu werden ñ arrangieren kann, wird er vielleicht nie mit einer Frau enden, die er wirklich will. Mitglieder des anderen Geschlechts, die genetisch besser mit Ihnen kompatibel sind, werden in Ihnen ein größeres Gefühl der Begierde wecken. Es ist natürlich. Wenn Sie den biologischen Instinkt bei der Partnerwahl unterdrückenÖ , werden Sie wahrscheinlich kein glückliches Sexualleben haben.

*Männer und Frauen: Nicht so unterschiedlich *Menschen
glauben gerne, dass Männer und Frauen wirklich unterschiedlich sind, aber von Natur aus sind sie es nicht. Wir wachsen auf und stellen uns vor, dass das andere Geschlecht ein großes Geheimnis ist, weil alles an ihnen anders zu sein scheint, und so denken wir, dass es schwierig ist, mit dem anderen Geschlecht zu sprechen. Aber wirklich, Männer und Frauen sind sich sehr ähnlich. Sie sind anatomisch verschieden, aber der Unterschied ist nicht so groß. Die menschlichen Geschlechtsorgane sind einfach das Gegenteil von einander. Penis und Klitoris werden aus dem gleichen embryologischen Gewebe hergestellt. Männliche Samen hängen außen (Hoden), während weibliche Samen innen (Eierstöcke) gehalten werden. Es ist nur eine große Umkehrung. Was den Unterschied erzwingt, ist die Wirkung von Testosteron.

“Okay, dann”, sagst du. ÑWas ist mit dem Unterschied in der Art, wie Männer und Frauen denken? Sie mögen nicht die gleichen Dinge; sie reden nicht das gleiche, gehen nicht das gleiche oder tragen nicht die gleiche Kleidung!ì (Nun ja, manche tun es tatsächlich.)

Obwohl sich Männer und Frauen unterschiedlich verhalten, ist das weniger ein biologischer Instinkt als vielmehr eine kulturelle Rolle, die ihnen beigebracht wird. Männer lieben nicht automatisch Fußball, Bier trinken oder ins Fitnessstudio gehen ñ sie sind kulturell darauf programmiert, diese Verhaltensweisen zu übernehmen, weil es ihnen eine größere gesellschaftliche Akzeptanz bringt.

ÑEin Mann, der nicht Fußball schaut, ist nicht Ñeiner der Jungenì; ein Mann, der kein Bier trinkt, ist kein richtiger Mann; ein Mann, der muskulös ist, verdient den Respekt seiner Altersgenossen und ist attraktiver für Frauen.ì

Das sind Überzeugungen, die so tief in uns verwurzelt sind, dass die Leute Ihnen vielleicht sagen, dass es eine Tatsache ist, genau wie Frauen die Bedeutung des Schönseins aus Zeitschriften, dem Fernsehen und von Freunden erfahren. Was einen so großen Unterschied im Denken und Verhalten schafft, ist nicht die Natur, sondern die Enkulturation der Neugeborenen in ihre Geschlechterrollen. Blau für Jungen, rosa für Mädchen; wirf die Jungs herum, aber geh sanft mit den Mädchen um. Von jung an lehrt alles über unsere Kultur die Geschlechter, sich zu unterscheiden. Von der Kleidung, die wir tragen, bis zu der Frage, ob wir in der Öffentlichkeit furzen können.

Wenn man sich zu sehr auf das Äußere einer Person konzentriert, sieht man nur den physischen und kulturellen Unterschied ñ die Accessoires und Verhaltensweisen, die zur Unterscheidung der Geschlechter geschaffen wurden. Aber wenn man an der Oberfläche vorbei schaut, sieht man, dass jeder Mensch, ob männlich oder weiblich, den gleichen Gesetzen von Emotion, Logik, Vernunft und Motivation unterliegt. Sie haben Wünsche und Sehnsüchte, Abneigungen und Hass; sie kommunizieren durch Sprache; sie haben zwei Augen, eine Nase, einen Mund, zwei Ohren, zehn Finger und zehn Zehen. Sie haben viel mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede. Es ist also eine Torheit zu glauben, dass es schwierig ist, eine Beziehung zum anderen Geschlecht herzustellen. Sprechen Sie einfach mit ihnen wie mit jeder anderen Person, und Sie werden sehen, dass selbst die attraktivste Person leicht zu unterhalten ist.

*Being Worthy*Women
wählt die Männer aus, mit denen sie zusammen sein wollen. Und wenn ein Typ das nicht glaubt, kann er genauso gut den Kopf in den Sand stecken (sich vor der Realität verstecken). Ein Mann sollte sich nicht darum kümmern, zu versuchen, eine Frau zu Ñgewinnenì ñ sie wird den Mann wählen, den sie will. Worüber er sich Sorgen machen sollte, und es ist seine Aufgabe, sich darauf zu konzentrierenÖ ist, das Beste zu werden, was er sein kann ñ in Geist, Körper, Seele; sozial, finanziell und emotional. Indem er sein Selbstwertgefühl erhöht, wird er natürlich die Art von Frau anziehen, die er sucht. Verstehe, dass diese Frauen auch nach ihm suchen, aber nicht nach der alten, schlampigen Version von ihm, sie wollen den neuen gepflegten, emotional und finanziell sicheren, unterhaltsamen und warmherzigen Mann, wo sie sicher in seinen Armen liegen können, geschützt vor einer rauen und verrückten Welt. Das lässt Frauen oberflächlich erscheinen, aber sie verstehen, dass ihr biologischer Instinkt darin besteht, einen Mann auszuwählen, der gleichzeitig beschützen, nähren und unterhalten kann.

*Liebe ist eine Verpflichtung*Um die
Liebe aufrechtzuerhalten, müssen sich zwei Menschen für einander entscheiden. Wenn einer der beiden Partner ausfällt oder unsicher ist, fällt die gesamte Beziehung auseinander. Es spielt keine Rolle, wie sehr du den anderen liebst, wenn er deine Liebe nicht erwidert. Das erinnert mich an die chinesischen Dramaserien, in denen man so gerne sagt: ÑAi Qing Shi Bu Neng Mian Qiang Deì ñ übersetzt heißt das: ÑMan kann die Liebe nicht erzwingenì. Und dies wird die Zeit sein, in der der männliche Freier seinen Kopf fasst und schreit: “Warum! Warum?!!î Dann hat er keine andere Wahl, als seinen Kummer in Alkohol zu ertränken und vielleicht von einem Lastwagen überfahren zu werden. Dann wird das Mädchen ihn im Krankenhaus besuchen, wo er mit seinem sterbenden Atem seine letzten Worte unsterblicher Liebe flüstertÖ dann stirbt er.

Eine große Liebesbeziehung ist nicht etwas, das man findet, sondern etwas, das man aufbaut und dem man sich verpflichtet. Es gibt tonnenweise schöne Menschen auf der Welt und viele, die Ihnen attraktiver erscheinen werden als Ihr Partner. Für manche Menschen ist das Gras auf der anderen Seite immer grüner. Und was machen sie? Sie hüpfen auf den Rasen des Nachbarn Aber dann scheint der Rasen nicht mehr so grün zu seinÖ aber es sieht so aus, als gäbe es nebenan einen grüneren, also hüpfen sie wieder! Sie hüpfen, verabreden sich und tauschen sich aus, auf der Suche nach dem grünsten Rasen, aber sie werden ihn nie finden, denn eine schöne Beziehung, wie ein schöner Garten, muss gepflegt und gepflegt werden. Sie können mit dem Mädchen Ihrer Wahl ëglücklich für immer danachí haben, aber Sie müssen sich dafür verpflichten. Ohne Engagement ist nichts von Dauer.

*Ein ungebundener Partner*Manchmal
werden Sie vielleicht feststellen, dass Ihr Partner, obwohl Sie bereit sind, sich zu binden, nicht den Eindruck macht, sich niederlassen zu wollen. Auch Frauen haben Bindungsprobleme, weißt du? Sie ist vielleicht auf der Suche nach dem idealen Kerl, der ihre Launen und Fantasien erfüllen kannÖ eine idealistische Vision davon, was ein Mann sein sollte. Was Sie in diesem Fall tun können, ist, die Hoffnung noch nicht aufzugeben, sondern Ihre ganze Kraft darauf zu verwenden, sie davon zu überzeugen, dass Sie der Mann ihrer Träume sind. Holen Sie Ihren Ferrari, Ihre 5Cs, Ihren Liebestrank ñ alles und jedes. Wenn alles andere scheitert, dann treten Sie zurück und erkennen Sie, dass sie ihre eigenen Träume und Ideale hat. Und als ein Mann, der sich immer noch um sie kümmert, ist das Beste, was Sie tun können, ihr zu erlauben, ihren Träumen zu folgen. Treten Sie anmutig zur Seite und wünschen Sie ihr alles Gute. Eines Tages wird das richtige Mädchen für dich kommen.

Wenn Sie einen idealen Partner finden wollen, müssen Sie zuerst ein idealer Partner sein. Ein Mann muss sich nicht darum kümmern, Frauen hinterherzujagen, wenn er sich darauf konzentriert, das Beste zu sein, was er sein kann. Indem er sich in einen Attraktor statt in einen Angreifer verwandelt, erhebt er sich über die Bedürftigkeit und den Hunger, die die meisten Männer darstellen. Frauen fühlen sich von ihm natürlich angezogen, weil er in einem Mann das erfüllt, was sie sich wünschen. Er hat keine Angst, mit Frauen zu sprechen, weil er sie als Menschen und nicht als Sexualobjekte sieht. Wenn er fühlt, dass eine Frau seinem Ideal entspricht, jagt er sie mit allem, was er hat. Wenn sie ihn liebt und sich an ihn binden will, bleiben sie zusammen. Wenn sie einen anderen will, lässt er sie gehen und macht mit seinem Leben weiter, in dem Wissen, dass er das tut, was für beide das Beste ist. Der beste Partner ist nicht einer, den Sie gewinnen, sondern einer, der Sie auswählt und Sie von ganzem Herzen liebt. Denken Sie daran.

Flirtratgeber Buch Empfehlung