In diesem Artikel geht es um das Buch Lob des Sexismus von Lodovico Satana ist ein Buch, welches dir helfen wird, Frauen besser zu verstehen, zu verf├╝hren und zu behalten, abgek├╝rzt als LdS (merke dir das mal besser!).

Um was geht es im Buch

Wieder so ein cooler deutscher Titel, wobei ich sagen muss, der ist mal nicht so extrem krass verdeutscht – weil es eben ein original deutsches Buch ist – um irgendwie Publicity, PR und Verkauf zu erregen. Dennoch – es ist ein fantastisches Buch, was wirklich jeder am Anfang in der Schule lesen sollte.

Und um euch gleich mal den Wind aus den Segeln zu nehmen: Mit oder von, gegen oder f├╝r Sexismus hat das Buch einfach nichts zu tun.

Nicht der ├╝blich Schrott

Ich hatte mal ein Video gedreht in der Vergangenheit, da ging es um PU-Literatur generell, auch meine

In diesem Buch geht es echt nur um das reine Verf├╝hrungs-, Dating-, Seduction-Thema, M├Ądels, Beziehungen, egal was und nicht diese ├╝bliche Schei├če mit Routinen und Spacko-Abk├╝rzungen der WOW-Nerds!

Was gef├Ąllt mir am Buch

Was mir daran einfach gef├Ąllt, ich finde, es ist ein Standardbuch, das jeder Kerl in die Hand gedr├╝ckt bekommen sollte, wenn er auf dem Weg ist, Frauen kennenzulernen. Hier sind einige Sachen drin, die euch das Leben vereinfachen, viel Zeit sparen. Ich wei├č, ein bisschen generell, ein bisschen allgemein, dann kommen wir zum Wichtigen gleich, keine Sorge.

Du wirst Dinge darin lernen, die Zeit sparen, die euch auch viel Kopf und viel Stress sparen. Wenn ihr das lest, auf das anwendet, was eure Erfahrungen sind oder das lest und guckt, ob das gerade ein aktuelles Problem ist.

Nehmen wir mal ein Beispiel

Ein sehr bekanntes Beispiel ist das Thema Betaisierung. Die Lob des Sexismus Betaisierung gestattet sich┬áso als ein schleichender Prozess, wo Frauen auf gut deutsch euch zum ÔÇ×WauwauÔÇť und H├╝ndchen machen und euch in eine Nice-guy-Rolle reinschieben. Das machen sie nicht bewusst, das machen sie nicht, um euch zu ├Ąrgern, das machen sie, weil sie halt so sind.

Und das passiert, weil du als Mann einfach faul und bequem wirst, deine Macht abgibst, weil du keine Lust mehr auf Verantwortung hast.

Es ist eigentlich ein Beziehungsbindungsprozess, den man aber hier in dem Buch als Betaisierung bezeichnet hat, weil euch einfach St├╝ck f├╝r St├╝ck irgendwelche Alphaz├╝ge entgehen. Wird sehr sch├Ân in dem Buch beschrieben.

LSE HSE

N├Ąchstes wichtiges Kapitel, was man auch im Buch findet, ist dieses Konzept LSE und HSE.

LSE sind Frauen mit einem krummen Selbstwertgef├╝hl oder Frauen mit einem kaputten, nicht vorhandenen Selbstwertgef├╝hl. Sozusagen deine Spiegelseite, die du anschaust.

Nicht alle Frauen sind gleich ein Flittchen, nicht alle sind gleich gest├Ârt. Ich denke, das ist ein bisschen Schwarzwei├čdenken, dem ich nicht so anh├Ąnge. Ich denke, als Kerl, wenn du einen gewissen Stand an Frauen hast, merkst du ruckzuck, ob du dich bei einer Frau nicht wohlf├╝hlst, oder ob du in eine Frau wirklich fasziniert bist so dass da kein Blatt Papier mehr zwischen euch passt. Und dann ist das eben kein Mangel an Selbstwert oder LSE, sonder einfach eine gesunde Beziehung.

Social Proof

Gewisse Techniken sind hier drin beschrieben, beispielsweise Social Proof.┬áIch bin kein Anh├Ąnger von dem Konzept Social Proof, weil ich finde – was passiert, wenn um euch herum keiner ist?

Was ist, wenn ich allein beim Aldi an der Kasse stehe. Kriege ich es dann auch hin eine Frau anzusprechen? Oder brauche ich erstmal drei Homies um mich herum, damit ich meinen Social Proof habe und irgendwelche gekauften Models, die links und rechts mit mir in den Club reingehen??

Dass Social Proof zumindest funktioniert, um Aufmerksamkeit zu bekommen – keine Frage. Dass Social Proof so funktioniert, dass Frauen euch ansprechen – bisschen anderes Thema. Im Endeffekt sage ich, wenn es euch hilft – cool, aber denkt immer daran, wenn es nicht mehr da ist, habt ihr vielleicht ein bisschen Schwierigkeiten.

Wie komme ich zum Date

Dann ist auch beschrieben, wie ihr ├╝berhaupt zum Date kommt, wie ihr ├╝berhaupt einen Approach macht.

Fazit

Es ist wirklich ein hervorragendes Buch, der Author sollte eigentlich ein zweites Buch schreiben. Vielleicht anhand von seiner eigenen Erfahrung. Ein Standardwerk, zum Thema Dating, Verführung und Frauen ansprechen. Auf gut deutsch, Geld ausgeben, kaufen oder leihen. So ist das.

Dieses Buch kann ich pers├Ânlich w├Ąrmstens weiterempfehlen, da es einen guten ├ťberblick ├╝berbietet, wie man Frauen verf├╝hren, verstehen und auch behalten kann und diese Thematiken stets mit praktischen Beispielen untermauert.

Hierzu wird zum einen beschrieben, worauf Mann achten muss, um attraktiv auf Frauen zu wirken, aber auch die Logik der Frauen wird genauestens und verst├Ąndlich thematisiert (Nice Guy Syndrom).

Aber auch weitere Themen wie LSE (Frauen mit geringem Selbstwertgef├╝hl) und HSE (Frauen mit hohem Selbstwertgef├╝hl) werden angesprochen und mit dem Sexualtrieb sowie der Tauglichkeit f├╝r Beziehungen in Verbindung gebracht, detailliert erl├Ąutert und auch in ihrem Ursprung erkl├Ąrt.

Zus├Ątzlich werden in diesem Buch bestimmte Werkzeuge des Verf├╝hrens vorgestellt.

Fazit: Lob des Sexismus von Lodovico Satana ist endlich ein Datingbuch der etwas anderen Art.

Hier ist einzigartig, dass sowohl m├Ąnnliche als auch weibliche Polarit├Ąten behandelt werden.

Hervorragend ist auch, dass dieses Buch aus dem Blickwinkel des Mannes einen super Ratgeber darstellt, wie man allt├Ągliche Situationen (zum Beispiel wenn Frau wieder die Dramaqueen ist) hervorragend meistern kann.

Flirtratgeber Buch Empfehlung